Preferred Design House-Partner

Firmenvideo AVL

Safety

Jedes Produkt kann per se funktionale Risiken beinhalten. Zahlreiche nationale und internationale Sicherheitsstandards rücken deswegen sicherheitsrelevante Aspekte innerhalb der Automobilindustrie verstärkt in den Fokus. Dem öffentlichen Interesse nach einer Risiko-Minimierung bieten wir einen hohen Entwicklungsstandard der funktionalen Sicherheit (= FuSi). Die Anwendung der Sicherheitsmethoden schützt den Benutzer vor dem Produkt. Parallel zu Sicherheitsmethoden gibt es Security-Maßnahmen. Diese schützen das Produkt vor seiner Umwelt, z.B. Schutz vor Hackerangriffen auf das Fahrzeug.

Unsere Produkte und Dienstleistungen verfolgen das Ziel, eine Gebrauchssicherheit sowie die FuSi der Fahrzeugfunktionen zu gewährleisten. Unser Portfolio umfasst dabei sowohl jegliche Form von Mobilität (vom Motorrad bis zum Schiff) als auch stationäre Antriebsanlagen. Dies schließt beispielsweise Anwendungen im klassischen Verbrennungsmotor, aber auch intelligente Batterie-Management-Systeme oder Inverter mit ein. Die AVL Software and Functions gestaltet in diesen Bereichen Software-Adaptionen sowie komplette Sicherheitsarchitekturen im Antriebsstrang.

Um sichere Funktionen zu entwickeln, benötigen wir zum einen die Sicherheitsentwicklungsmethoden für Steuergeräte, zum anderen technische Sicherheitsfunktionen, die in der elektronischen Hardware und Software wiederum implementiert werden. Die beiden Komponenten funktionieren in einer Einheit von Methode und Technik.

Preferred Design House-Partner

Firmenvideo AVL