E-Drive

 

Im Rahmen unserer E-Drive Systementwicklung werden die Leistungselektronik und die Software inklusive der erforderlichen Sensorik optimal aufeinander abgestimmt. Mit Hilfe unseres Power-HiL-Prüfstands (Hardware in the Loop) können die Ergebnisse im Systemverbund effektiv verifiziert und die Funktionalitäten in der Zielhardware unter Emulationsbedingungen getestet werden. Unser Leistungsspektrum umfasst die Betreuung der Projekte von der Anforderungsdefinition bis zur Inbetriebnahme von Prototypenprojekten als auch Serienprojekten.

Einem modelbasierten Funktionsentwicklungsansatz folgend, entwickeln wir die Ansteuerung auch sensorlos, für synchrone, asynchrone oder andere E-Maschinentypen. Neben den klassischen Entwicklungsschritten, wie Model-in-the-Loop oder Software-in-the-Loop-Tests, können wir unsere Funktionen am AVL Power-HiL oder am Prüfstand testen. Wir entwickeln spezifische Prototypenlösungen für Testzwecke als auch Plattform Lösungen für Serienanwendung.